• Verlängerung der Buslinie 454

    Verlängerung der Buslinie 454

  • Ein Platz für Alle - CDU-Fraktion stößt neue Impulse in Voiswinkel an

    Ein Platz für Alle - CDU-Fraktion stößt neue Impulse in Voiswinkel an

  • Frauenpower - Made in Odenthal

    Frauenpower - Made in Odenthal

  • Herbstfest der CDU Odenthal

    Herbstfest der CDU Odenthal

  • CDU Odenthal will Bildungsqualität in Odenthal nachhaltig stärken und setzt auf neue Ideen

    CDU Odenthal will Bildungsqualität in Odenthal nachhaltig stärken und setzt auf neue Ideen

  • Einladung zum Bürgergespräch am 12. November 2019

    Einladung zum Bürgergespräch am 12. November 2019

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Urlaubszeit

Die CDU Fraktion aus Odenthal ist zwar eigentlich in der Sommerpause, nutzt aber die freie Zeit um sich bei einem kühlen Getränk zu treffen und auch mal ganz entspannt über politische Themen zu sprechen und sich auszutauschen.

Sommerfrische CDU Fraktion

Sie haben Anregungen oder Fragen an uns? Wir sind auch in den Sommerferien erreichbar!

Ihre CDU Fraktion Odenthal

Die CDU Fraktion Odenthal bestätigte das Vorstandsteam um die Fraktionsvorsitzende Nicola Ciliax-Kindling. Ihre Stellvertreter bleiben Ralf Merkenich und Dr. Heinz-Hubert Fischer. Letzterer wird gleichzeitig die Funktion des Fraktionspressesprechers ausüben. Alle anderen Mitglieder des Fraktionsvorstands bleiben im Amt: So wird Johannes Kaesbach weiterhin als Geschäftsführer tätig sein und Christa Koll die Öffentlichkeitsarbeit ausüben. Philipp Löhe bleibt Beisitzer.

Vorstand der CDU-Fraktion im Gemeinderat Odenthal

 

Der Fraktionsvorstand und die CDU Fraktion stehen für die nachhaltige Investition in die Infrastruktur und deren Verbesserung, insbesondere stehen hier der Anschluss Odenthals an eine zeitgemäße Breitbandversorgung sowie ein Verkehrskonzept, das Odenthal tatsächlich entlastet und den Odenthaler Bürgerinnen und Bürgern eine flüssige Verkehrsanbindung bietet. „Dies ist ein großes Unterfangen“, so Nicola Ciliax-Kindling, Fraktionsvorsitzende der CDU, „aber wenn wir nicht heute mutig die Zukunft Odenthals denken, verschenken wir die Chancen für unsere Kinder.“

Im Ausschuss für Verkehr und Vergabe beantragte die CDU Fraktion Odenthal, den Anschluss an das Kölner Straßenbahnnetz für Odenthal anzustreben.

„Dies ist kein einfaches Unterfangen“, sagte Frau Nicola Ciliax-Kindling, „aber wenn wir nicht jetzt damit anfangen, kann es auch nicht gelingen!“ Ein derartiger Ausbau scheint momentan möglich, da ein Anschluss des benachbarten Bergisch Gladbacher Ortsteils Schildgen durch den Rheinisch-Bergischen-Kreis geprüft wird. Eine Verlängerung bis Odenthal ist dann bei geeigneter Streckenführung sicherlich machbar. „Aber nur wenn wir Odenthaler auch jetzt direkt unser Bedürfnis anmelden und nicht erst abwarten bis die Planungen für Schildgen abgeschlossen sind“, so Frau Ciliax-Kindling weiter.

Nur ein ÖPNV-Anschluss der nicht über das Straßennetz erfolgt kann zu einer nachhaltigen Entlastung des Odenthaler Verkehrsnetzes beitragen, da die Schaffung zusätzlicher Verkehrswege auf der Altenberger-Dom-Straße (Stichwort: Busspur) durch den historischen Ortskern und die Dhünnbrücke am Blumenladen nicht sinnvoll möglich ist. Selbstverständlich muss die Planung in das Mobilitätskonzept für Odenthal eingebunden sein. „Ziel muss es sein, den Verkehr von der Straße auf die Schiene zu bekommen“, so Heinz-Hubert Fischer, Fraktionspressesprecher der CDU, „denn nur, wenn die Alternative zu mehr Komfort führt als morgens das eigene Auto zu nehmen, steigt der Berufspendler um.“

Antrag lesen...