• image
  • image
  • image
  • image
  • image

Odenthal, 08.11.2016  „Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen“, sagte Nicola-Ciliax Kindling nach Ihrer Wahl zur alleinigen Fraktionsvorsitzenden. Sie wird in ihrer zukünftigen Arbeit von Ralf Merkenich und Dr. Heinz-Hubert Fischer als stellvertretende Fraktionsvorsitzende unterstützt. Letzterer wird gleichzeitig die bisherige Funktion als Fraktionspressesprecher ausüben.

 

Fraktionsvorstand November 2016

 

Alle anderen Mitglieder des Fraktionsvorstands bleiben im Amt: So wird Johannes Kaesbach weiterhin als Geschäftsführer tätig sein und Christa Koll die Öffentlichkeitsarbeit ausüben. Phillip Löhe bleibt Beisitzer. Personell bleibt damit das Vorstandsteam um Nicola Ciliax-Kindling bestehen und wird seine Arbeit auch weiterhin engagiert fortführen. Damit sind den Formalien genüge getan und die Fraktion kann sich den wichtigen Herausforderungen wie Feuerwehrhaus Voiswinkel und dem Haushalt 2017 widmen.

Ihre Wahlkreisvertreter der CDU Fraktion im Gemeinderat Odenthal für die Ortsteile Glöbusch-Kursiefen, Glöbusch-Wingensiefen, Hahnenberg, Holz, Blecher, Blecher-Altenberg laden Sie herzlich zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch und Gespräch ein.

Johannes Peter Kaesbach, Christa Michalski-Tang, Sabine Tretter, Michaela Bräutigam, Nicola Ciliax-Kindling, Christoph Jochum und Gabi Wensierski möchten dabei die Gelegenheit nutzen, über aktuelle kommunalpolitische Themen zu informieren.

Ihre Anliegen und Anregungen nehmen wir gerne auf, da diese die wichtigste Basis für unsere kommunalpolitische Arbeit in Odenthal sind.

Wir freuen uns auf Sie!

am Donnerstag, den 16. März 2017

um 19:30 Uhr

im Restaurant Da Carlo

Hauptstraße 32

Odenthal-Blecher

Am vergangen Dienstag, den 19. April 2016 fand die Jahreshauptversammlung der CDU Odenthal im Bürgerhaus Herzogenhof statt. Wie es gute Tradition ist, wurde dabei auch Rückschau auf die Aktivitäten und Aktionen der CDU Odenthal gehalten. Der Parteivorsitzende Hubertus Prinz zu Sayn Wittgenstein berichtete von der Parteiarbeit des vergangenen Jahres, die vor allem von dem Wahlkampf um das Bürgermeisteramt in Odenthal geprägt war. Anschließend referierten die Fraktionsvorsitzenden Nicola Ciliax-Kindling und Peter Merl zur geleisteten Fraktionsarbeit. Diese war natürlich geprägt von den Themen Flüchtlinge und Finanzen. Hier galt und gilt es, eine ausgewogene Balance zu finden zwischen den anfallenden Kosten, die von der Landesregierung nicht ausreichend gedeckt werden und der menschenwürdigen Unterbringung und Betreuung der Schutzsuchenden.

Jahreshauptversammlung 2016

Als Gastredner sprach der Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt aus dem benachbarten Wuppertal. Kompetent und sachlich fundiert analysierte er das kommunale Geschehen aus dem bundespolitischen Blickwinkel. Dabei ging er auch auf die Entwicklung rund um die Flüchtlingsfrage ein und verband die unterschiedlichen politischen Ebenen und Blickwinkel geschickt miteinander zu einem anschaulichen Gesamtbild. Der überaus interessante Gastvortrag wurde durch eine angeregte Diskussion abgerundet.

MdB Jürgen Hardt

Zum Bürgerforum mit unserem CDU Bundestagskandidaten, Herrn Dr. Hermann-Josef Tebroke, laden wir ganz herzlich ein.

Er spricht zum Thema "Zukunft sichern" am Sonntag, den 10. September 2017 um 11:15 Uhr im Bürgerhaus Herzogenhof. Der Eintritt ist frei.

Odenthal, 13.11.2016. „Es kann nicht sein, dass die Bürger die Argumente rund um die Feuerwehr in Voiswinkel nicht verfolgen können“, so Nicola-Ciliax-Kindling, Fraktionsvorsitzende der CDU und legt noch einmal nach: „Wir wollten beim Thema Schullandschaft Transparenz und Gleiches gilt bei der Feuerwehr!“ Die Entscheidung den Runden Tisch mit Feuerwehr und Vertretern aller Ratsfraktionen öffentlich durchzuführen, ist für die CDU eine Selbstverständlichkeit, die wir auch von Bürgermeister Robert Lennerts erwarten. Ein Runder Tisch kann – ähnlich wie ein Arbeitskreis keine Entscheidungen treffen, aber es können Argumente, insbesondere auch direkt mit der Kreiswehrleitung, ausgetauscht werden ohne den strengen Regularien eines Ausschusses folgen zu müssen. „Klar ist uns allen trotzdem, dass die Entscheidung am Ende in den Ausschüssen und dem Gemeinderat, die entsprechend des Wahlergebnisses der Kommunalwahl 2015 zusammengesetzt sind, fällt“, so Manfred Dillenburg, Vorsitzender des Ausschusses für Planen und Bauen.

Thema Feuerwehr

Symbolbild: Gabi Schoenemann  / pixelio.de