• image
  • image
  • image
  • image
  • image

Bei schönstem Wetter wurde am Sonntag, 02. April 2017 in Odenthal-Eikamp die neue Feuerwache eingeweiht. Die neue Wache hat heute bereits 16 freiwillige Feuerwehrleute. "Erst wenn das letzte Feuerwehrauto eingespart ist und der letzte Ehrenamtler gegangen ist, werden wir merken, dass wir mit dem eingesparten Geld kein Feuer löschen können", sagte Nicola Ciliax-Kindling (Fraktionsvorsitzende CDU Odenthal) in ihrer Ansprache zur Einweihung. Sie unterstrich damit noch einmal die Unterstützung der CDU Fraktion für das Engagement unserer freiwilligen Feuerwehrleute.

Auch bei dem Neubau der Feuerwache in Voiswinkel hatte sich die CDU Fraktion für eine funktionstüchtige Feuerwache eingesetzt und die Bauplanung wieder auf Zielkurs gebracht. "Erste Freiwillige haben sich auch in Voiswinkel gemeldet", freute sich Ralf Merkenich über erste Fortschritte. Bisher sind auch dort schon erste Vorbereitungen der Baufläche zu erkennen und die Planungen sind inzwischen vergeben. "Wir nehmen die Sorgen der Bürger wegen der Verkehrssituation an der Küchenberger Straße sehr ernst", stellte Nicola Ciliax-Kindling klar, nachdem die CDU Fraktion die Verwaltung aufgefordert hatte, die Verkehrssituation kritisch zu verfolgen und gegebenenfalls Maßnahmen vorzuschlagen. Dies wurde auch im Beschluss des Ausschusses für Planen und Bauen am 30.03.2017 fixiert.

Wir freuen uns auf Sie beim Bürgergespräch in Odenthal! Wir stellen uns gerne Ihren Fragen und informieren zu aktuellen kommunalpolitischen Themen.

Samstag, 29.04.2017,
um 10:00 bis 11:30 Uhr,
am REWE Getränkemarkt in Odenthal.
 
 

Sie sind herzlich eingeladen!
 
 

Am Dienstag, 21.03.2017, im Haupt- und Finanzausschuss entschied das Bündnis für Bildung aus CDU, SPD und BR-O die Vorlage zum Ausbau des Grundschulstandorts Neschen als reines Schulgebäude in den Rat zurück zu holen.

Die Verwaltung wird beauftragt, den Neubau sofort umzusetzen und die alternative Planung eines „Familienzentrums“ nicht weiter zu verfolgen. Die Verwaltung der Gemeinde Odenthal hat bisher die Integration von Seniorenwohnungen über ein Investorenmodell geprüft und alternativ die Planungen für einen reinen Schulneubau betrieben. Nach Abfrage eines Zwischenstandes im Ausschuss für Planen und Bauen zeichnete sich ab, das bisher kein Investor gefunden wurde, der auch einen nachhaltigen Betrieb einer Seniorenwohneinheit gewährleisten konnte. „Wir müssen zeitnah mit dem Bau des Schulgebäudes beginnen“, so Nicola Ciliax-Kindling, Fraktionsvorsitzende der CDU, „das Gebäude muss fertig sein, wenn die Mietdauer der Container ausläuft.“. Die Mietkosten der Container sind eine Ausgabe, die den Haushalt der Gemeinde Odenthal negativ belastet. Die Investition in ein Gebäude schafft eine Immobilie als Gegenwert und ist im Ertragshaushalt kostenneutral. „Das Ergebnis des Bürgerentscheids für den Grundschulstandort Neschen zu respektieren, bedeutet jetzt auch die Voraussetzungen für einen nachhaltigen und geregelten Schulbetrieb zu schaffen“, so Marianne Thiemig, Fraktionsvorsitzende der BR-O. Ulrike Langer, Fraktionsvorsitzende der SPD, ergänzt: „Seniorenwohnungen in einem gemeinsam genutzten Schulgebäude können zu Konflikten führen. Zudem treibt er die Baukosten hoch und die Baumaßnahme unnötig in die Länge.“ „Wir stehen zu unserem Versprechen, den Ausbau der Schullandschaft in Odenthal voranzutreiben und schaffen nun trotzdem auch zügig die fehlenden Klassenräume im Schulzentrum und den Ausbau der Offenen Ganztagsschule in Odenthal-Blecher“, so Ralf Merkenich, Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Sport und Soziales, „wir lassen kein Kind allein!“

Ihre Wahlkreisvertreter der CDU Fraktion im Gemeinderat Odenthal für die Ortsteile Glöbusch-Kursiefen, Glöbusch-Wingensiefen, Hahnenberg, Holz, Blecher, Blecher-Altenberg laden Sie herzlich zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch und Gespräch ein.

Johannes Peter Kaesbach, Christa Michalski-Tang, Sabine Tretter, Michaela Bräutigam, Nicola Ciliax-Kindling, Christoph Jochum und Gabi Wensierski möchten dabei die Gelegenheit nutzen, über aktuelle kommunalpolitische Themen zu informieren.

Ihre Anliegen und Anregungen nehmen wir gerne auf, da diese die wichtigste Basis für unsere kommunalpolitische Arbeit in Odenthal sind.

Wir freuen uns auf Sie!

am Donnerstag, den 16. März 2017

um 19:30 Uhr

im Restaurant Da Carlo

Hauptstraße 32

Odenthal-Blecher