• image
  • image
  • image
  • image
  • image

Odenthal, 04.07.2017. Die sechs im Flüchtlingsbereich auf Zeit eingerichteten Stellen im Stellenplan 2017 stehen nun für 2018 zur Verlängerung an. „Die aktuelle Entwicklung, dass wir 40 neue Zuweisungen von Flüchtlingen bekommen, zeigt wie sensibel die Situation ist,“ so Nicola Ciliax-Kindling, Fraktionsvorsitzende der CDU. Die Gemeindeverwaltung hat im Flüchtlingsbereich mit Unterstützung der vielen ehrenamtlichen Kräfte sehr gute Arbeit geleistet. Die gesamte Flüchtlingssituation hat Politik und Verwaltung immer wieder durch unerwartete Ereignisse zu großer Flexibilität gezwungen. Umso mehr ist es für die CDU in Odenthal wichtig, sich Möglichkeiten offen zu halten, die Situation in regelmäßigen und überschaubaren Abständen neu zu bewerten. Alle durch den Bürgermeister befristet beantragten Stellen sollen deshalb vorerst nur um ein Jahr verlängert werden, um dann zum Stellenplan 2019 mit einer vernünftigen Perspektive eine auf die Zukunft gerichtete Entscheidung zu treffen. Nur das ist eine verantwortungsvolle Politik für Odenthal. Die CDU Fraktion stimmte geschlossen für den nach ihren Vorstellungen geänderten Stellenplan.